Die Farben des Herbstes

 

Farbige Herbstblätter


Die leuchtenden Herbstfarben vieler Blätter entstehen durch Blattpigmente, die bei der Photosynthese helfen, bestimmte Wellenlängen des Sonnenlichtes zu absorbieren. Diese Carotinoide werden im Herbst sichtbar, wenn das Blatt stirbt.

Die leuchtende Rotfärbung der Blätter im Herbst entsteht dadurch, dass farblose Flavonoide, so genannte Flavonole, sich in farbige Formen umwandeln, die Anthocyane. Die herbstliche Gelbfärbung wird durch Carotinoide verursacht, die nach dem Verschwinden des Chlorophylls sichtbar werden. Die Carotinoide werden im Herbst nicht neu gebildet, sondern aus ihrem Membranverbund gelöst und in Lipidtröpfchen gespeichert. (Die Braunfärbung geht auf wasserlösliche Farbstoffe zurück, die sich nach dem Absterben der Blätter bilden.)

Links:    1      2       3       4       5      6      7      8       9      10