Osterglocken

Die Gelbe Narzisse (Osterglocke, Narcissus pseudonarcissus) besitzt eine lange, glockenförmige Nebenkrone. Sie wächst auf südwesteuropäischen Bergwiesen und wird bei uns als Gartenpflanze in vielen Sorten kultiviert. Die Narzissen sind eine Gattung der giftigen Amaryllisgewächse (Lilienartige)mit röhrig verwachsenen Blütenblättern mit sechs Zipfeln und einer Nebenkrone. Die Familie der Lilienartigen (1100 Arten) gehört zu den einkeimblättrigen, krautigen Pflanzen, die mit Hilfe von Zwiebeln oder Rhizomen ungünstige Zeiten überdauern.

Links:     1        2        3         4          5         6          7          8           9         10