Wenn der weiße Flieder wieder blüht ...  (*)

Schwarzer Holunder

Sambucus nigra

Der Schwarze Holunder (Holderbaum, Holderbusch, Holler, Flieder, Schibicke) ein Strauch oder bis über 6m hoher Baum der Moschuskrautgewäche mit gegenständigen, unpaarig gefiederten Blättern, gelblich weißen, stark duftenden Blüten in flachen Trugdolden und violettschwarzen Früchten [rundliche Steinbeeren], ist fast überall in Europa, Kleinasien und Westsibirien verbreitet. Seine Blüten werden in der Volksmedizin als schweißtreibendes Mittel (Holundertee, Fliedertee) verwendet.

Links:    1     2      3      4      5      6      7      8      9     10